deutschenglishImpressumSitemap
Universität Konstanz Fachbereich Informatik & Informationswissenschaft
Datenbanken & Informationssysteme Prof. Dr. Marc H. Scholl

Operating Systems

Materialien

Die Vorlesungsfolien und Übungsblätter werden im LSF verlinkt und auf diese Seite exportiert (siehe 'Links' ganz unten auf der Seite).


KursinformationenInfo

Dieser Kurs im LSF! Letztes Update: 30. Apr 2012 -- 15:00

Hyperlink

http://www.informatik.uni-konstanz.de/arbeitsgruppen/dbis/lehre/operating-systems/

Dozenten

Prof. Dr. Marc H. Scholl
Alexander Holupirek
Stefan Klinger

Termine

Vorlesung Mo 10:00 - 14:00 C 252 wöchentlich
Übung Di 16:00 - 18:00 C 252 wöchentlich

Lehrplan

Information Engineering, BSc
Information Engineering, MSc

Kurstyp

Vorlesung/Übung

Sprache

englisch

Leistung

SWS: 4
Credits: 6

Leistungsnachweis:

1. Klausurtermin: Mo, 27.07., 12-14h, Hörsaal A 701

2. Klausurtermin: Mo, 12.10., 12-14h, Hörsaal A 701

Über den Übungsbetrieb können Boni für die Klausur erworben werden (80% -> 0.7; 70% -> 0.3).

Prüfung

Anmeldebeginn: 20.04.2009
Anmeldeende: 18.05.2009
Rücktritt bis: 18.05.2009
Prüfer: Prof. Dr. Marc H. Scholl

Teilnehmer

Erwartet: 20
Maximal: 40

Kommentar

Die Verwendung, Spezifikation und Dokumentation der Systemprogrammierstelle (natives API, system call interface) von Betriebssystemen findet (fast immer) mittels der Programmiersprache C statt. Eine grundlegende Einführung in diese Sprache ist daher Bestandteil der ersten Übungsstunden der Veranstaltung. Die Vorlesung kann als Grundlagenveranstaltung für zahlreiche weiterführende Veranstaltungen (siehe unten) verstanden werden und soll Studenten befähigen Bachelor-/Masterprojekte an system- und/oder hardwarenahen Forschungsprojekten am Fachbereich annehmen zu können. 

Weiterführende Veranstaltungen: Rechnernetze, Computergrafik, Architektur von Datenbankmanagementsystemen, Systemprogrammierung ...


Die Vorlesung Operating Systems vermittelt die Grundlagen der Betriebssystemtheorie.  Die Übungen greifen die in der Vorlesung vorgestellten Betriebssystemkonzepte aus einer praktischen Perspektive auf und setzen diese (zum Teil) praktisch mit Hilfe der Programmiersprache C um.  Eine Einführung in C ist Teil der Übung.

Bemerkung

group bonus
80.7
110.7
200.7
90.7
60.7
70.7
190.7
40.7
150.7
50.7
120.7
180.7
30.7
10.7

The C programming language 
Brian W. Kernighan ; Dennis M. Ritchie 
2. ed., Englewood Cliffs, N.J., Prentice-Hall 
1988, XII, 272 S. : graph. Darst. 
ISBN 0-13-110362-8, ISBN 0-13-110370-9 
kid 248/k27(2), lbs 843/k27a 

Advanced programming in the UNIX environment 
Stevens, W. Richard 
23. print., Reading, Mass. ; Bonn [u.a.], Addison-Wesley 
2001, XVIII, 744 S. : graph. Darst., ISBN 0-201-56317-7 

Betriebssysteme - Grundlagen, Konzepte, Systemprogrammierung 
Eduard Glatz 
dpunkt.verlag, Heidelberg 
ISBN 3-89864-355-7
lbs 843/g51, kid 270:n/g51

Abraham Silberschatz, Peter Baer Galvin, Greg Gagne:
Operating Systems Concepts,
Wiley & Sons, Hoboken, NJ, 2005
lbs 843/s45(7), kid 270/p29(7)

Links

Glatz - Betriebssysteme (Bib U KN)
Silberschatz - Operating Systems Concepts (Bib U KN)
Stevens - Advanced Programming in the UNIX Environment (Bib U KN)
Kernighan - The C Programming Language (Bib U KN)

Material


Vorlesung

PDF 4up

L0. Introduction to Operating Systems

L0. Introduction to Operating Systems (plain)

4up

L1. Systems Programming using C (File Subsystem)

4up

L2. Systems Programming using C (Process Control Subsystem)

4up

L3. Process Scheduling

4up

L4. Process Synchronization

4up

L5. Inter-Process Communication

4up

L6. Deadlocks

4up

L7. Memory Management

4up

L8. Input / Output

4up

L9. File Systems

4up

L10. XQuery Your Filesystem

4up

---


Übung

A0. Course Preparation

A1. Unbuffered I/O using system calls

A2. Rudimentary shell implementation

A3. Process scheduling

A4. Process synchronization

A5. Process communication - Signals

A6. Process communication - Network IPC

A7. Bankers Algorithm

A8. Main Memory

A9. Main Memory II

A10. Input / Output

A11. Filesystems

---


Tutorium

PDF 4up

T1. Introduction to the C programming language

4up

T2. Introduction to the C programming language - Part II

4up

T3. Discussion of Assignments 1 and 2

4up

T4. Introduction to Signals

4up

T4. Signal chapter in HH

T4. Signal example

T5. Network IPC chapter in HH

---

Lösung

S1. Sample Solution for Assignment 1

S2. Sample Solution for Assignment 2 (inside T3 slides)

S3. Sample Solution for Assignment 3

S4. Sample Solution for Assignment 4

S5. Sample Solution for Assignment 5

S6. Sample Solution for Assignment 6

S7. Sample Solution for Assignment 7

S8. Sample Solution for Assignment 8

S9. Sample Solution for Assignment 9

S10. Sample Solution for Assignment 10

S11. Sample Solution for Assignment 11



Herausgeber: Universität Konstanz
Zuletzt geändert am 19.05.2009, 17:35 durch: webmaster

Kontakt zum Webmaster »