University of Konstanz
Database & Information Systems Group
Prof. Marc H. Scholl

Courses Winter Term 2003/2004

information systems

Die Veranstaltung vermittelt einen grundlegenden Überblick über Funktionalität, Architektur und Realisierungskonzepte computergestützter Informationssysteme. Zu Informationssystemen zählen etwa Datenbanksysteme, Information Retrieval Systeme, Expertensysteme, Data Warehouse Systeme, usw.

computer systems architecture (rechnersysteme)

(Vorlesung in Deutsch, Material vorwiegend in Englisch.) Diese Vorlesung gibt einen Einblick in die Architektur moderner Rechner. Themen: Struktur einer CPU, Assembler-Programmierung, interne Zahl-Repräsentation und Arithmetik, boolesche Funktionen, Grundlagen von Betriebssystemen, und Netzwerk-Kommunikation (u.a. TCP/IP).

support for non-standard datatypes in dbms (Seminar)

“Non-standard datatypes” are complex datatypes that are not traditionally supported by databases, such as geographical data or images. They demand specific storage and access structures to satisfy the user demands.

Pathfinder (Project Group)

Unter dem Projektnamen “Pathfinder” arbeiten wir derzeit an einer Implementation der Anfragesprache XQuery, mit der der Zugriff auf zukünftige XML-Datenbanken erfolgen soll. Im Rahmen dieses Forschungsprojekt vergeben wir ständig Praktika für Bachelor- und Masterstudierende.

Web-Datenbanken (Project Group)

Unter dem Projektnamen “Web-Datenbanken” wird aktuell an der Entwicklung eines Alumni-Portals der Universität Konstanz gearbeitet. Im Rahmen dieses Projekts vergeben wir Praktika für Bachelorstudierende, deren Aufgaben darin bestehen, die darunterliegende Webanwendung zu konzipieren und in einem Web-Informationssystem umzusetzen.