University of Konstanz
Database & Information Systems Group
Prof. Marc H. Scholl

Courses Winter Term 2004/2005

information systems

Die Veranstaltung vermittelt einen grundlegenden Überblick über Funktionalität, Architektur und Realisierungskonzepte computergestützter Informationssysteme. Zu Informationssystemen zählen etwa Datenbanksysteme, Information Retrieval Systeme, Expertensysteme, Data Warehouse Systeme, usw.

advances in database query processing

This is an advanced course that is being held in a combined lecture (Vorlesung) and seminar mode. The first part is a "classical" lecture, while in the second part, students prepare and give the lectures. We look at state-of-the-art query processing and optimization techniques for both, classical and novel database application scenarios. In particular, we will also discuss semi-structured (XML) databases, their implementation and the compilation of XQuery expressions into efficient execution plans.

Web-Datenbanken (Project Group)

Unter dem Projektnamen “Web-Datenbanken” wird aktuell an der Entwicklung eines Alumni-Portals der Universität Konstanz gearbeitet. Im Rahmen dieses Projekts vergeben wir Praktika für Bachelorstudierende, deren Aufgaben darin bestehen, die darunterliegende Webanwendung zu konzipieren und in einem Web-Informationssystem umzusetzen.

Media Warehouse (gemeinsam mit der AG Mensch-Computer-Interaktion) (Project Group)

Unter dem Projektnamen “Media Warehouse” werden aktuell im Umfeld der Forschungsprojekte “MedioVis” der AG MCI und “Pathfinder” der AG DBIS die Möglichkeiten zum Einsatz von relationalen und XML-basierten Datenbanken für multimediale Such- und Browsingsysteme thematisiert. Das bereits vorhandene visuelle Suchsystem MedioVis, das im Informationszentrum der Bibliothek Konstanz für die Arbeit mit dem Bestand der Mediothek eingesetzt wird, soll zu einem intuitiven Browsersystem ausgebaut werden, um die effiziente Suche, Skalierbarkeit, Anbindung heterogener Datenquellen, Exploration und Arbeit in komplexen digitalen Bibliothekenzu ermöglichen. Im Rahmen dieses Projekts vergeben wir Praktika für Bachelorstudierende, deren Aufgaben darin bestehen, sowohl die grafische Benutzeroberfläche weiter zu entwickeln, als auch die Datenbankanbindung zu realisieren.