University of Konstanz
Database & Information Systems Group
Prof. Marc H. Scholl

Courses Winter Term 2006/2007

Schlüsselkompetenzen

Die Veranstaltung soll dazu anregen, das Studiums als einen aktiven Prozess zu verstehen, bei dem neben den fachlichen Qualifikationen auch sogenannte Schlüsselkompetenzen erworben werden, die für einen Erfolg in Studium, Beruf und Alltag von wesentlicher Bedeutung sind. Dies umfasst etwa: aktives Angehen neuer Herausforderungen, zielbewusstes Handeln, selbstgesteuertes Lernen und Arbeiten, Kommunizieren und Kooperieren.

Informationssysteme

Die Veranstaltung vermittelt einen grundlegenden Überblick der Funktionalität, Architektur und Realisierungskonzepte computergestützter Informationssysteme. Zu Informationssystemen zählen etwa Datenbanksysteme, Information Retrieval Systeme, Expertensysteme, Data Warehouse Systeme, usw.

Architektur und Implementierung von DBMS

We dive into the implementation concepts and techniques of DBMS. Students will learn to understand data structures and algorithms used to realize (some of) the DBMS functionality, to assess the qualitative and quantitative differences between different systems, and to compare database and operating systems.

Business Intelligence: from Reporting to Analytics (Seminar)

Business Intelligence (BI) encompasses a wide range of applications and technologies for gathering, providing access to, and analysing data for the purpose of helping users make better decisions.The body of knowledge for this area includes both business and technical topics. In this seminar, we will focus theoretical and practical aspects of current developments in the BI area.

Projekt-Praktikum: Datenbank-Technologie (Project Group)

Unter dem Titel "Datenbank-Technologie" werden im Lehrstuhl regelmäßig Projektgruppen im Bachelor-Programm sowie Projekte für Master-Studierende angeboten. Die konkreten Aufgabenstellungen und Projekte variieren von Semester zu Semester. Details hierzu finden sich in der jeweiligen Semester-Beschreibung.